Applikation und Serie

Projektbeispiele „Applikation“

In der Applikation stehen Integrations-, Funktions- und Kostensenkungsthemen im Vordergrund. Auch die Einführung von CO2 als AC-Kältemittel ist ein Fokus.

Für Fahrzeug-Derivate und weitere Fahrzeugbaureihen sollen in der Regel die Komponenten aus einem vorhandenen Komponenten-Baukasten ausgewählt und eingesetzt werden. Im neuen Karosseriekleid müssen die konstruktive Integration sowie die Funktion von Kühlung und Klimatisierung gewährleistet sein.

TheSys bearbeitet die konstruktiven Integrationsaufgaben mit Hilfe von CAD und stimmt hierbei die Schnittstellen eng mit seinen Kunden ab. Bei größeren Projektumfängen arbeitet TheSys mit einer globalen Partnerfirma zusammen. Über die Integration hinaus bringt TheSys zusätzlich die Funktions- und Validierungskompetenz ein und stellt sicher, dass die Vorgaben für Kühlleistung, Bauteilschutz, Innenraumkomfort und Scheibenenteisung etc. erfüllt werden. Gleichzeitig untersucht TheSys, ob kostengünstigere Komponenten einsetzbar sind. Dies umfasst auch Anpassungen der Betriebsstrategie. Die Absicherung erfolgt dann Messungen auf Systemprüfständen oder im Fahrversuch.

Bei der Applikation von CO2-Klimaanlagen liegt der Schwerpunkt auf der thermodynamischen Simulation, Stichwort CO2-Wärmepumpe. Auch hier arbeitet TheSys mit einer Partnerfirma zusammen, die jahrzehntelange Erfahrungen auf dem Gebiet der Messungen an Klimaanlagen besitzt.

Kühlsystem PKW

Projektbeispiele „Serie“
Hier beraten wir verschiedene Kunden bei Fehlfunktionen und Ausfällen der Kühlung im Kundenbetrieb, bei Pkw und Nutzfahrzeugen bis hin zu Schienenfahrzeugen.

Bricht die Kühlleistung ein oder wird ein Kühler undicht, so kann dies verschiedene Ursachen haben:

Entwicklung und Betriebsbedingungen:
Mit Hilfe von Simulation und Messungen können wir nachweisen, ob die Kühlanlage gemäß Lastenheft betrieben wurde oder ob hier höhere Belastungen zum Ausfall führen.

Fehler in der Fertigung:
Auf Basis unserer jahrzehntelangen Praxis-Erfahrung in der Kühlerfertigung kennen wir alle offiziellen Prozesse und alle Hilfsprozesse, die Einfluss auf die Kühlerqualität haben.

Betriebsstoffe:
Auch die Alterung von Betriebsstoffen führt zu Ausfällen der Kühlanlage. TheSys unterstützt bei der Auswahl und Bewertung von Kühlmitteln und Kreislaufmaterialien.

Für die Entfernung von Flussmittelrückständen aus gelöteten Kühlern hat TheSys einen spezifischen Reinigungsprozess entwickelt, der nach Kundenmessungen über 90% des Flussmittels entfernt, ohne Beeinträchtigung der Strukturmechanik. Es wurden bisher unterschiedliche Pkw-Kühler (1,5 kg) bis hin zu Bahnkühler (160 kg) erfolgreich gereinigt.

 

Schadensanalyse