Benchmarking, Konstruktion, Prototypen und Validierung

Kaum eine Branche befindet sich momentan so sehr im Wandel wie die Automobilindustrie. Die Transformation vom Verbrennungsmotor hin zu elektrifizierten Antrieben und Brennstoffzellen erfordert neue Wärmeübertrager. Dieser Bedarf gilt auch für die Märkte Schiene, Marine, Industrie und Energieerzeugung. So sind neue Kühler für Batterien, Leistungselektronik und Brennstoffzellen in der Entwicklung. Parallel stehen insbesondere Tier 1-Unternehmen vor der Herausforderung einer Adaption vorhandener Fertigungsverfahren auf neue Kühler und Produkte.

Ausgehend von einem Kühler-Benchmarking (Konstruktion/Fertigung/Leistungsmessungen) erstellen wir Kühlerlastenhefte und entwickeln neue Kühler unter Einsatz von CAD und der thermodynamischen Simulation. Wir bauen Prototypen im TheSys-Musterbau und begleiten Messungen auf Prüfständen, im Fahrzeug und an der Kundenanlage.

Technisches Kühler-Benchmarking unterstützt die Lieferantenauswahl

Es gibt weltweit viele Lieferanten von Kühlern, die sich in Leistung, Qualität, Lebensdauer und Preis unterscheiden. Oft liegen Musterkühler in unterschiedlichen Größen vor, was den Vergleich erschwert. Welche Hilfestellung kann TheSys dem Einkauf bereitstellen, so dass eine Lieferantenentscheidung möglich ist?

Wir haben hierfür einen dreistufigen Prozess entwickelt.

In einer ersten Phase untersuchen wir die Fertigungsqualität des Kühlers und ermitteln die Kühlernetzgeometrie.

In einer zweiten Phase erstellen wir aus der Netzgeometrie ein Kühlerkennfeld, welches wir auf vergleichbare Größen und Betriebszustände skalieren.

In der dritten Phase erzeugen wir Kennfelder für virtuelle Kühler, die aus Kombinationen von serienverfügbaren Lamellen und Rohren generiert werden.

Die resultierende Pareto-Kurve der virtuellen Kühler liefert den besten Kandidaten, den Idealkühler.

Unser Input an den Einkauf ist die Bewertung der Kühlerleistung der Musterkühler, der Benchmark zum Idealkühler sowie eine Bewertung der Fertigungsqualität.

Unsere Kompetenzen im Detail:

Thermodynamische Simulationsmethoden

Benchmarking, Konstruktion, Prototypen und Validierung

Wärmeübertrager aus additiver Fertigung im 3d-Druck

Know-How Kühler und Kühlsysteme

Digitalisierung und Künstliche Intelligenz KI

Entwicklung und Prüfung von Kühlmitteln, Materialien und Oberflächen

Was können wir für Sie tun?

Kontakt

Sie interessieren sich für unsere Angebote?
Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung.
Rufen Sie uns unter 07121-6962750 an oder senden uns Ihre Anfrage als Nachricht.