Wärmeübertrager aus additiver Fertigung im 3d-Druck

Die additive Fertigung eröffnet völlig neue Möglichkeiten für den Bau von wärmeübertragenden Strukturen und Wärmeübertragern. Das Kühlernetz kann bionisch-konstruktiv auf die lokalen Betriebszustände ausgelegt werden, konstante Netzgeometrien gehören der Vergangenheit an.

Im Rahmen unseres gekoppelten Entwicklungsprozesses definieren wir die 3d-Bauform, die bionische wärmeübertragende Struktur und erstellen die CAD-Konstruktion des Kühlers. Die Konstruktion orientiert sich dabei an den fertigungstechnischen Vorgaben und Limitierungen des metallischen 3d-Druckes. Anschließend generieren wir Kühler-Hardware im 3d-Druck, begleiten das Postprocessing mit Entpulverung der Innenstruktur und die nachfolgenden Qualitäts- und Funktionsprüfungen.

Diese Methodik wenden wir auch an bei der Integration der Funktion „Wärmeübertragung“ in übergeordnete Komponenten unserer Kunden, wie z.B. in Ventilblöcke oder Filtermodule, Werkzeugmaschinen und Zylinderköpfe.

Virtuelle Methoden senken Entwicklungskosten und Entwicklungszeiten

Die Aufgabe der Entwicklung und Serien-Applikation besteht darin, aus der großen Vielzahl der Optionen die technische Lösung zu detektieren, die den Zielkonflikt von Funktion, Kosten und Umsetzbarkeit bestmöglich erfüllt. Hierzu werden in enger Abstimmung von Simulation und Versuch Betriebsbedingungen bestimmt, Simulationsmodelle abgeglichen und technische Lösungen validiert. Oft entstehen Zusatzkosten und Zeitverzug dadurch, dass Versuchsergebnisse über Wochen aufgearbeitet werden müssen und die Bearbeitungskapazität knapp ist. TheSys hat hierfür Methoden entwickelt, die z.T. seit Jahren bei unseren Kunden im Einsatz sind.

Digitaler Zwilling:
Die Konzept des „digitalen Zwillings“ beschreibt die online-Koppelung der Fahrzeug-Simulation mit dem Fahrzeug-Versuch. Bei Kühlleistungsmessungen am Fahrzeug auf dem Rollenprüfstand werden Fahrgeschwindigkeit, Zugkraft und Umgebungstemperatur einer gleichzeitig laufenden thermischen Fahrzeugsimulation aufgeprägt. Durch einen automatisierten Vergleich der Messwerte (Ist-Zustand) mit Simulationsergebnissen (Erwartungs-Zustand) kann frühzeitig erkannt werden ob es Abweichungen gibt. Eine Diskussion, Prüfung und ggf. Änderung des Messprogrammes ist zeitnah möglich.

Das mittelfristige Ziel ist der Aufbau eines Simulationsmodells in real-time mit Verfügbarkeit der Ergebnisse zum Ende des Versuchs.

Fahrzeugkonfigurator:
Die Fahrzeug-Simulationsmodelle sind in der Regel so komplex, dass sie nur von wenigen langjährig erfahrenen Ingenieuren bedient werden können. Bei unseren Kunden führt dies oft zu signifikanten personellen Engpässen, Projekte kommen in Verzug.

Wie wäre es denn, wenn es eine Benutzeroberfläche gäbe, mit der z.B. Applikations-Ingenieure ohne Software-Schulung das passende Kühlsystem für ihre Anwendung selbstständig konfigurieren könnten?

Wie wäre es, wenn Verkäufer von Zulieferunternehmen die Funktion und den Kundennutzen ihres Produktes im Ziel-Fahrzeug quantifizieren könnten?

Unser Fahrzeugkonfigurator erlaubt die Auswahl von Fahrzeug, Antrieb, Kühlkreislauf und Kühlkomponente aus einer freigegebenen Bibliothek, ähnlich wie die Konfiguration eines neuen Pkw im Internet. Er verhindert unzulässige Kombinationen und erstellt vollautomatisch das zugehörige Fahrzeug-Simulationsmodell im Hintergrund. Auswahl der Fahrtroute –* klick *– und das Ergebnis wird in einer standardisierten Form ausgegeben.

Unsere Kunden nutzen den Konfigurator seit Jahren und er wird permanent weiter entwickelt. Aktuell erlaubt er die Auswahl aus über 250 Kreisläufen, Komponenten oder auch Steuergeräte für über 20 verschiedene Fahrzeugtypen.

Unsere Kompetenzen im Detail:

Thermodynamische Simulationsmethoden

Benchmarking, Konstruktion, Prototypen und Validierung

Wärmeübertrager aus additiver Fertigung im 3d-Druck

Know-How Kühler und Kühlsysteme

Digitalisierung und Künstliche Intelligenz KI

Entwicklung und Prüfung von Kühlmitteln, Materialien und Oberflächen

Was können wir für Sie tun?

Kontakt

Sie interessieren sich für unsere Angebote?
Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung.
Rufen Sie uns unter 07121-6962750 an oder senden uns Ihre Anfrage als Nachricht.